Unsere Aktivitäten

Nach dem Eintritt klärt die Aktivierungstherapeutin ab, welche Aktivitäten der Bewohner wünscht und was sinnvoll und möglich ist.

  • Ausflüge mit dem Bus
  • Gestalten und Malen
  • Bepflanzen des Hochbeets oder von Balkonkistli
  • Bräteln auf dem Born
  • Einkäufe mit Heimbewohnern für die Aktivierung
  • Fürobehöck mit den freiwillig Tätigen
  • Filmnachmittag
  • Früchte, Konfi, Sirup einkochen
  • Gedächtnistraining
  • Wöchentliche Handpflege
  • Kochgruppe
  • Backen
  • Gemeinsames Singen
  • Spaziergänge in Gruppen oder einzeln
  • Spielnachmittage
  • Spielnachmittage im Garten
  • Spielen mit Kindergarten
  • Besuch von Therapiehund
  • Turnen
  • Im Sommer Besuche des Markts in Olten
  • Vorlesen
  • Kleingruppen mit Menschen, welche sich im grossen Kreis überfordert fühlen
  • Einzelaktivierung für Heimbewohner, welche das Bett nicht verlassen können
  • spontane Ideen haben immer Platz

Die gut eingerichteten Aktivierungsräume bieten idealen Platz für unser vielfälltiges Aktivierungsangebot.