News

Besuchsregelung vom 23. Dezember 2020 bleibt bis auf weiteres bestehen

Aufgrund der Vorgaben des Kantons Solothurn vom 18. Dezember 2020 hat das Alterszentrum Marienheim entschieden, dass Besuche und Ausgang unter strikten Schutzmassnahmen per 23. Dezember 2020 wieder möglich sein sollen. Die Besuchsregelung ähnelt sehr der Regelung vom vergangenen Mai 2020 und ist im Besucherkonzept Version 5 im Detail beschrieben. Speziell ist die besondere Regelung vom 23. bis und mit 27. Dezember 2020. In dieser Zeit ist die Besuchszeit ausgedehnt. So soll sichergestellt werden, dass jeder Heimbewohner während den Festtagen einen Besuch erhalten kann. Wir behalten uns vor, die Besuchsregelung je nach Situation wieder anzupassen. Auf jeden Fall halten wir Sie zeitnah auf dem Laufenden und kommunizieren immer auf www.marienheim.ch.

Wie bereits in der Allgemeinverfügung des ASO vom 10. Dezember 2020 zum befristeten Ausgangs- und Besuchsverbot erwähnt, sollen die Bewohnerinnen und Bewohner – wenn immer möglich – auch die Festtage im Heim verbringen. Ansonsten müssen sie sich nach erfolgter Rückkehr für die Dauer von zehn Tagen in Quarantäne begeben. Es gelten dabei die gleichen Schutzmassnahmen wie bei Neueintritten oder Verlegungen. Für die Festtage hat der Kanton ein Merkblatt kreiert.

Die Gesundheit unserer Heimbewohner und Mitarbeitenden steht für uns an erster Stelle. Im Namen aller Heimbewohner und Mitarbeitenden danken wir Ihnen für das Verständnis und die Zusammenarbeit.

Freundliche Grüsse, frohe Festtage und bleiben Sie gesund.

Ihr Marienheim Team